Heart´s Fear - Geschichten von Armut und Ausgrenzung

Für alle von Hartz IV und »Heart’s Fear« Betroffenen – und für alle, die ihnen beistehen.


Eine Stimme gegen die unerträglichen Lobpreisungen des hartzgrausigen Sozialabbaus, dessen Folgen bereits überall erkennbar sind:
Spaltung der Gesellschaft, Niedriglöhne, Kinder- und Altersarmut und zunehmende Obdachlosigkeit.

»Bettina Kenter-Götte beschreibt mit ergreifenden und klaren Worten die Unmenschlichkeit eines bestehenden Systems, eine Unmenschlichkeit, die sie selbst erleben musste.« (Katja Kipping, Die Linke)

»Wer dieses Buch gelesen hat, kann nur zu einem Schluss kommen: Wir dürfen die nicht gewähren lassen, die Unrecht zu Recht erklären wollen.« (Fred Schirrmacher, Bundesweite Montagsdemo).

 

Bettina Kenter-Götte führt auch in diesem Jahr zahlreiche Buchlesungen durch. Hier die Termine.

 

PRESSE- und Medieninformation

 

Süddeutsche Zeitung vom 28.11.2019

RTL Nachtjournal  Sendebericht "Die Hartz-IV-Lüge" 
Pressestimme Pfaffenhofener Kurier vom 17.9.2019
Buchbesprechung vom Verband Familienarbeit e.V. vom 6.9.2019 

Hanauer Anzeiger vom 31.August 2019 

Bebilderte Tonspur aus der Citykirche Mönchengladbach vom 29.August 2019

Bericht von "Kirchen in und um Frankenthal" vom 24.Mai 2019

Mitschnitt Veranstaltung CONSOL Theater Gelsenkirchen vom 30.April 2019

Interview mit Ricci Hohlt, Radio m94.5, vom 12. Mai 2019

Publik-Forum Nr. 4 | 2019

meinAnzeiger.de vom 24.11.2018
Interview Radio Lotte Weimar vom 19.11.2018
KLAR - Zeitschrift der Linken im Bundestag vom 5.11.2018
fiftyfifty Düsseldorf vom Oktober 2018

Talkgast bei Dinner Party, Thema: "Leben am Limit - Altersarmut" SAT1 vom 21.11.2018 

Bodo Straßenmagazin 11/2018 (Dortmund) 

schwäbische, Ausgabe Tuttlingen vom 26.10.2018

Radiointerview bei 'Künstlerfragen' auf Radio Lora München 92.4 im September 2018

YouTube von der Buchvorstellung am 6.12.2017 in der Schlossberghalle Starnberg

"Junge Welt" vom 17.9.2018

"Münchner Wochenanzeiger" vom 11.9.2018 

tz, Altersarmut in München vom 27.8.2018 

Buchbesprechung Süddeutsche Zeitung vom 7.8.2018

Fachhearing Bruch der Menschenrechte durch Energie- und Ernährungsarmut 

Rezension von Wolfgang Pfannekuch, RA und Notar a.D 

Radiointerview mit Deutschlandfunk Kultur, 23.7.2018, Dauer 7:22, Hörversion / Printversion

Buchbesprechung, der Freitag - das Meinungsmedium

metallzeitung, Ausgabe Halle-Dessau, 7/8-2018

Donaukurier Extra, 4.Juli 2018

Artikel lokalkompass.de vom 3.7.2018

Artikel von Bettina Kenter-Götte in der "Jungen Welt" vom 2.7.2018

Buchbesprechung Süddeutsche Zeitung vom 27.Juni 2018

Artikel Germeringer Anzeiger vom 30.5.2018

Artikel Merkur/Fürstenfeldbrucker Tagblatt vom 15.5.2018

Fernsehbericht BR-Abendschau - Der Süden von heute abend vom 2. Mai 2018 (Mediathek)

Rezension aus der Zeitschrift "Der Freie Bürger" aus Freiburg  (PDF)

Buchtipp aus OsterhofenerWoche.de, 27. April 2018

Buchbesprechung aus Neues Deutschland, 27. April 2018

Buchbesprechung Süddeutsche Zeitung - SZ.de - vom 20. April 2018

Buchbesprechung aus der Wochenzeitung "der Freitag" Nr. 15, 12. April 2018

Buchlesung auf der Leipziger Buchmesse 2018, Link zu rf-news vom 5. April 2018

Link zu ZDF Mediathek, "Volle Kanne" vom 24. Mai 2018

 

 

 

Artikelaktionen

Verweise

Kenter-Götte, Bettina

Bettina Kenter-Götte, 1951, aufgewachsen in einer Theaterfamilie, Schauspieldebüt 1970. Als Singlemutter diskriminiert und von Behörden drangsaliert, als Schauspielerin honoriert, als Autorin prämiert, vom Jobcenter sanktioniert. mehr

Details

Buchausgabe

184 Seiten

Preis: 12,00 € (Taschenbuch)

ISBN: 978-3-88021-494-1


eBook

Preis: 8,99 €

ISBN: 978-3-88021-495-8


zur Bestellung Buchausgabe

zur Bestellung eBook