Das Schlachtfeld von Morgen - Afrika im Fadenkreuz der USA und seiner Verbündeten

Als am 12. Juli 2013 das schrille Signal einer Bootsmannpfeife erklang, versammelte sich in einem kargen Gebäude auf der US-Militärbasis im deutschen Böblingen Offiziere militärischer Eliteeinheiten.

 

Auf einer Bühne vor einer enormen amerikanischen Flagge nahmen Captain Robert Smith, Kommandeur der Naval Special Warfare Group Two, Captain J. Dane Thorleifson, der aus dem Amt scheidende Kommandeur der Naval Special Warfare Unit Ten, und sein Nachfolger Captain Jay Richards am feierlichen Wechsel des Befehlshabers teil, einer altehrwürdigen Marinetradition.


Vor einer kleinen Ansammlung uniformierter Militärangehöriger und ein paar Zivilpersonen sprachen diese Männer, alle Angehörige des Special Operations Command Africa (SOCAFRICA), über etwas, das nur selten in der Öffentlichkeit thematisiert wird – über verdeckte US-Militäroperationen in Afrika.

Inhaltsverzeichnis:

 

Einleitung: Das Schlachtfeld von morgen

  1. Schattenkriege der USA in Afrika: Obamas Kampf um Afrika - 12. Juli 2012
  2. Zentrum der Rückschläge: Die Diaspora des Terrors - 18. Juni 2013
  3. AFRICOMs gigantischer »kleiner Fußabdruck«: Der Schwenk nach Afrika - 5. September 2013
  4. Stellvertreterkriege in Afrika: Ein neues Erscheinungsbild der Expeditionskriegsführung 13. März 2014
  5. Nonstop-Operationen in Afrika: Das US-Militär kommt in Afrika im Durchschnitt auf mehr als eine Mission am Tag - 27. März 2014
  6. AFRICOM wird zu einem »Krieg führenden Kampfkommando«: Ein heimliches In-den-Krieg-Ziehen - 13. April 2014
  7. Das Pentagon, Libyen und der morgige Rückschlag, der sich heute schon abzeichnet: Wie man es schafft, die Gewalt in einem vom Krieg erschütterten Land nicht enden zu lassen 15. April 2014
  8. Wie »Bengasi« die Neue Normalität in Afrika zur Folge hatte: Eine geheime afrikanische Mission und eine afrikanische Mission, die kein Geheimnis ist - 15. Mai 2014
  9. Ein Kräftemessen zwischen Ost und West: China, die USA und ein neuer Kalter Krieg in Afrika? - 31. Juli 2014
  10. Weihnachten im Juli und das Scheitern des großen afrikanischen Experiments: Während sich eine menschengemachte Hungersnot abzeichnet, wird es früh Weihnachten im Südsudan - 7. August 2014
  11. Zeugnisse amerikanischen Scheiterns in Afrika? Wie man Herz und Verstand der Menschen nicht gewinnt - 7. September 2014
  12. »Erfolg« der USA und der Aufstieg der westafrikanischen Piraterie: Die Piraten des Golfs von Guinea - 25. September 2014
  13. Ein nicht existenter Stützpunkt in einem nicht ausfindig zu machenden Land: Ein Basislager, ein autoritäres Regime und die Zukunft der Rückschläge in Afrika - 20. November 2014
  14. Zielscheibe Afrika - 15. Oktober 2015
  15. Das US-Militär sieht in Afrika überall Feinde 11. Juni 2016
  16. Das US-Militär baut eine 100 Millionen Dollar teure Drohnenbasis in Afrika 29. September 2016
  17. Der Krieg, von dem Sie noch nie gehört haben: Wie exklusive Dokumente enthüllen, führen die USA einen massiven Schattenkrieg in Afrika 18. Mai 2017
  18. Abbildungen

Artikelaktionen

Verweise

Turse, Nick

Nick Turse ist ein mit diversen Preisen ausgezeichneter Journalist, Historiker und Essayist. Er ist Chef vom Dienst von TomDispatch.com und Mitglied des Nation Institute, ferner Mitbegründer und Mitherausgeber von Dispatch Books. mehr

Details

Softcover

344 Seiten

Preis: 20,00 €

ISBN: 978-3-88021-533-7


ePDF

Preis: 15,99 €

ISBN: 978-3-88021-534-4


zur Bestellung Taschenbuch

zur Bestellung eBook