Eine große Schule für Chinas Jugend

„Umerziehung auf dem Land“ wird heute in vielen China-Büchern als infame Zumutung hingestellt. Was war daran so schrecklich, wenn junge Leute nach der Schulausbildung aufs Land gingen, wo immerhin die große Mehrheit lebt und arbeitet und der Kampf zwischen dem sozialistischen und dem kapitalistischen Weg praktisch erfahrbar war? Sie wurden ausgebildet, gefordert und gefördert. Viele Erfindungen und Erleichterungen für die oft harte Arbeit war das Werk dieser jungen Leute.

Artikelaktionen

Details

143 Seiten

Preis: 2,60 €


zur Bestellung