Borgwardt, Peter

Jahrgang 1953. Er ist aufgewachsen in der Arbeiterstadt Ludwigshafen. Arbeitete 10 Jahre bei BASF und war dort in Jugendvertretung und Vertrauenskörper aktiv. Nach längerer journalistischer Tätigkeit, vor allem bei der Roten Fahne war und ist er heute auch in der internationalen marxistisch-leninistischen und Arbeiterbewegung aktiv. Er schrieb Reiseberichte und Vorträge über die Philippinen, Indien und Kongo.

 

Er ist Autor des Buches „Abschied von den Grünen“. Mitglied bei ver.di, Solidarität International (SI) und dem Deutsch-Philippinischen Freundschaftsverein. Er erlernte den Beruf des Metallfacharbeiters und des Journalisten, hat eine Tochter und wohnt in Stuttgart.

Artikelaktionen