Der Autor Stefan Engel stellt sein neues Buch "Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur?" vor

Vom 13. bis 16. März 2014 feiern 3.000 Autoren und Mitwirkende in 3.200 Veranstaltungen an 410 Leseorten in der Stadt und auf dem Messegelände das gedruckte, gezeichnete und vertonte Wort. Auch das neue Buch von Stefan Engel "Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur?" hat seine Premiere auf der Buchmesse und wird dort erstmals einem breiten Publikum vorgestellt.

Stefan EngelDer Autor Stefan Engel wird drei Buchlesungen im Rahmen der Messe durchführen:
 
Donnerstag, 13. März 2014 | 16:30 - 17:00 Uhr
im Rahmen kurzer Buchvorstellungen von Verlagen für den Buchhandel
Ort: Sach- und Fachbuchforum Halle 3, Stand H300
mehr Informationen hier
Plakat (pdf, 3MB)
 
Donnerstag, 13. März 2014 | Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Tagungs-Lounge der Messe in der Innenstadt, Katharinenstr. 6, 04109 Leipzig (Zentrum)
mehr Informationen hier
Plakat (pdf, 3MB)

Freitag, 14. März 2014 | Beginn: 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr, Einlass: 17.30 Uhr

im Rahmen der Messe-Aktivitäten für das breite Publikum.
Dort wird Stefan Engel eine ausführliche Buchlesung machen. Der Autor steht zu Fragen Rede und Antwort.
Getränke und Imbiss werden angeboten.
Ort: Uni Leipzig, Hörsaal 4, Universitätsstr. 3
mehr Informationen hier

Wir würden uns auf einen Besuch an unserem Stand in der Halle 5 Stand D312 oder einer der Buchlesungen sehr freuen.
_____________________________________________________________________ 
 
Leipzig liest
Literatur und Leipzig gehören seit Jahrhunderten zusammen. An 
der Pleiße entstand im 18. Jahrhundert die Idee, Bücher nur gegen Bares zu tauschen und 1825 wurde hier der Börsenverein des Deutschen Buchhandels gegründet. Heute suchen Verlage in Leipzig eine Bühne für ihre Autoren oder versuchen neue Schriftsteller für sich zu gewinnen. Autoren erhoffen sich interessierte Leser. Leser wollen Literatur und Literaten in persönlichen Begegnungen entdecken. All das ermöglicht Europas größtes Lesefest „Leipzig liest“ – ein hinreißender Höhepunkt für Bücher und Büchermenschen.

 

Trailer:

 

 

Artikelaktionen

Verweise

Engel, Stefan

Stefan Engel ist Jahrgang 1954, wuchs in Neustadt bei Coburg auf und ist seit 1968 politisch und gewerkschaftlich aktiv. Der gelernte Schlosser ist heute als freier Publizist tätig. Im Arbeiterbildungszentrum und anderen Einrichtungen gibt er regelmäßig Kurse zur dialektischen Methode in der Arbeiterbewegung. mehr

Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur?

Das Taschenbuch „Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur?“ von Stefan Engel erscheint im Verlag Neuer Weg und wird auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt. mehr

Neuerscheinungen

Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur?

Stefan Engel,

Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur?

Preis: 17,50 €, mehr

 


Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur? - CD

Stefan Engel,

Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur? - CD-ROM

Preis: 14,00 €, mehr

 

 

Die Falle - heute bin ich stolze Afrikanerin

Clariste Soh Moube,

Die Falle - heute bin ich stolze Afrikanerin

160 Seiten

Preis: 12,00 €, mehr

 

 

Reader zur Auseinandersetzung um die Kritik von Karl Marx und Friedrich Engels am Gothear Programm

Stefan Engel/Monika Gärtner Engel,

Reader zur Auseinandersetzung um die Kritik von Karl Marx und Friedrich Engels am Gothear Programm

120 Seiten

Preis: 7,50 €, mehr

 

 

Revolutionärer Weg 35

Stefan Engel,

Der Klassenkampf und der Kampf um die Einheit von Mensch und Natur

Preis: 16,00 €, mehr

 

 


Portlet, RF 2013 CD-RomRote Fahne

Jahrgangs CD 2013

Preis 16,50 €, mehr

 

 

Die Gefahr der Umweltkatastrophe und die internationale sozialistische Revolution

 

Stefan Engel,

Die Gefahr der Umweltkatastrophe und die internationale sozialistische Revolution

30 Seiten,

Preis: 2,00 €, mehr